01.01.2021
Kontakt
Städtische Realschule Menden
Klosterstraße 20
58706 Menden
Tel.:(02373) 903 828 0
Fax: (02373) 903 828 1
Mail:
realschule-menden@menden.de
ACHTUNG
Anmeldungen für die RSM-Klassen 5
Es besteht neben der persönlichen Anmeldung unter Coronaschutzbestimmungen auch die Möglichkeit, uns Ihre schriftlichen Anmeldeunterlagen zuzusenden. Folgende Unterlagen senden Sie bitte als Kopie per Post (RSM, Klosterstraße 20, 58706 Menden) oder Email (realschule-menden@menden.de)
• das letzte Schulzeugnis (4.Schuljahr; 1.Halbjahr)
• die Anmeldescheine von der Grundschule
• die Geburtsurkunde (oder ein gleichwertiges Dokument)
• den Impfausweis (Nachweis Masern)
Alternativ können Sie persönliche Anmeldetermine im Sekretariat anfragen:
Samstag, 20.02.2021 bis Freitag, 26.02.2021 von 9:00 bis 12:00 Uhr (außer Sonntag);
zusätzlich Donnerstag, 25.02.2021 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Bitte bringen Sie oben genannte Unterlagen mit!
08.01.2021
Informationen für Grundschuleltern
Leider mussten wir aufgrund der neuesten Corona-Schutzbestimmungen den geplanten Infoabend absagen! Falls Sie Lust haben, können Sie mit Ihrem Kind dennoch unsere Schule jederzeit "virtuell" auf dem RSM-Padlet besuchen. Hier finden Sie sowohl wichtige Infos über die RSM als auch tolle Mitmach-Aktionen für Ihre Kinder, falls während des Lockdowns Langeweile aufkommen sollte. Bitte leiten Sie die Infos auch an die anderen Eltern Ihrer Grundschulklassen weiter. Herzlichen Dank! Falls Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, steht Ihnen die Schulleitung gerne nach Terminvereinbarung für telefonische Gespräche, per Email-Kontakt oder Videokonferenz zur Verfügung:
Hier kommst du zur digitalen & offenen RSM-Tür

Terminanfragen bitte unter Angabe Ihres Anliegens über Email:
realschule-menden@menden.de
Übrigens: Das Padlet wird ständig erneuert und erweitert. Es lohnt sich also uns später nochmal zu besuchen...
Bis bald im echten Leben! Wir freuen uns auf DICH!
21.01.2021
Schulsozialarbeit
Frau Abbenhaus ist auch im Lockdown erreichbar unter der Telefonnunmer:0160 978 27 914 oder per Email: A.Abbenhaus@menden.de

 
Lockdown / Distanzunterricht / Zeugnisse
Wir wünschen allen Schülern, Eltern, Lehrern und Freunden der RSM alles Gute für das neue Jahr 2021.
Da der aktuelle Lockdown bis zum 31.01.2021 verlängert und verschärft wurde, wird nach den NRW-Ferien ausschließlich Distanzunterricht zu Hause - anstelle von Präsenzunterricht in der Schule - erteilt.
Erkrankte Schülerinnen und Schüler, die nicht am Distanzunterricht teilnehmen können, werden von den Eltern direkt beim Klassenlehrer entschuldigt.
Aufgaben und Infos zum RSM-Distanzunterricht erhalten die Schüler über das jeweilige RSM-Klassenpadlet. Die Schulministerin Yvonne Gebauer ruft alle Eltern dazu auf, ihre Kinder nach Möglichkeit zu Hause zu betreuen, um auf diesem Weg einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Bis zur 6. Klasse werden die Schulen ab Montag, 11. Januar ein Notbetreuungsangebot (kein Unterricht) für Kinder anbieten, die zu Hause nicht betreut werden können oder bei denen eventuell eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Anträge stellen Eltern bei berechtigtem Bedarf schriftlich beim jeweiligen Klassenlehrer. Ein regulärer Präsenzunterricht findet in dieser Zeit in den Schulen nicht statt.
Daher werden bis zum 31. Januar in den Schulen in NRW auch keine Klassenarbeiten mehr geschrieben, ergänzte die NRW-Schulministerin. Hiervon betroffene RSM-Schülerinnen und Schüler, die regulär im Januar noch eine Klassenarbeit geschrieben hätten und bisher nicht ausreichende Leistungen erbracht haben oder die zwischen zwei Noten stehen, werden von den Fachlehrern gesondert benachrichtigt. Sie erhalten die Möglichkeit, über Online-Aufgaben ihre Noten bis zu den Zeugnissen noch zu verbessern. Update Zeugnistermin (29.01.21): Die Zeugnisse werden voraussichtlich per Post verschickt. Bitte haben Sie Verständnis, wenn die postalischen Zustellungstermine bis in die erste Februarwoche andauern.
Sobald neue Informationen vorliegen, werden wir Euch/Sie hier informieren. Wir sind sicher, dass wir, wie bisher auch, die vor uns liegenden neuen Herausforderungen bestmöglich mit gegenseitigem Verständnis gemeinsam meistern werden.
Eure/Ihre RSM-Schulleitung
Foto: Bundesregierung



Hier finden Sie die Pressemitteilung der Schulministerin.


Hier finden Sie die Regelungen des Schulministeriums NRW zum aktuellen Lockdown.


Hier finden Sie die Unterstützung für Familien von der Bundesregierung.
06.01.2021
Talentförderung an der RSM: Beratungswochen bis 20. Februar
Während der Anmelde- und Beratungswochen besteht an der RSM noch die Möglichkeit, letzte Fragen rund um die neue Schule, das besondere Talent-Förderkonzept in den Bereichen Musik, Kreativ, Sport, Forscherwerkstatt "Natur und Technik" sowie die vielfältigen Wahlmöglichkeiten der RSM-Profil- und Schwerpunktfächer und die Anschlussmöglichkeiten in der gymnasialen Oberstufe zu klären.
Falls Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, steht Ihnen die Schulleitung gerne nach Terminvereinbarung für telefonische Gespräche, per Email-Kontakt oder Videobesprechung zur Verfügung: Terminanfragen bitte unter Angabe Ihres Anliegens über
Email: realschule-menden@menden.de

Hier kommst du zur digitalen & offenen RSM-Tür


Gemeinsam lernen alle Schülerinnen und Schüler der RSM
in einer optimierten Lernumgebung.

Einschulung 2019



















Individuelle Profilbildung - Bausteine für eine erfolgreiche Talentförderung





















Eine oder zwei bis drei verpflichtende Fremdsprachen?
Ganztagsunterricht oder lieber flexible, offene Nachmittagsangebote?
Diese Fragen beschäftigen derzeit die Eltern, deren Kinder im Februar an einer weiterführenden Schule angemeldet werden.





05.01.2021
Förderverein unterstützt kostenfreien, digitalen Unterricht an der RSM
Frisch eingetroffen und einsatzbereit:
Die neuen RSM-iPads
Digitale Ausstattung in allen Klassen- und Fachräumen:
Beamer, Tablets und Laptops können RSM-Schüler*innen
ohne zusätzliche Kosten in der Schule nutzen.
















Neben den zwei Computerräumen, in denen das Fach Informatik unterrichtet wird, wurden in den vergangenen zwei Jahren alle Klassenräume sowie alle Fachräume mit Beamern, Laptops, interaktiv-digitalen Schulprojektoren und WLAN ausgestattet.
Digitale Unterrichtsinhalte sind dort, wo es pädagogisch sinnvoll ist, jederzeit einsetzbar und an der RSM längst Alltag. Jeder Schüler und jede Schülerin nimmt in der 6. und 7. Klasse an einem zweijährigen Kurs "Informatische Grundbildung" teil. Dank der Unterstützung des Fördervereins und der Stadt Menden, ist das digitale Medienkonzept der RSM für die Eltern nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden.



04.01.2021

Mit RSM-Padlet erstellt
04.01.2021
RSM-Weihnachtsvideo




Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

da wir aufgrund der Corona-Pandemie zum ersten Mal seit 2008 kein Weihnachtskonzert veranstalten können und trotzdem musikalisch auf die Festtage einstimmen möchten, hat die Musik-Fachschaft ein Weihnachtsvideo erstellt.

Und da es traditionell beim RSM-Weihnachtskonzert immer etwas zu gewinnen gibt, ist dies auch beim Video der Fall.

Genauere Informationen gibt es zum Ende des Musikclips.

Hier noch ein Hinweis, der in diesen Tagen nicht fehlen darf: Das Video wurde unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln der aktuellen Corona-Verordnung erstellt.

Swingende Grüße, schöne Feiertage und ein glückliches neues Jahr!

Eure / Ihre Musikerinnen und Musiker
25.12.2020
Zahlreiche Auszeichnungen für RSM-Aktionen in 2020


In diesem Jahr unterstützte die SV mit der Aktion „Eins, Zwei, Drei-Deins“ den DeCent Laden in Menden. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler spendeten länger haltbare Lebensmittel wie H-Milch, Reis, Mehl etc. und zeigten damit Solidarität für hilfsbedürftige Menschen in der Umgebung.
Die Schülersprecherinnen Nina Sommer und Dilan Dös, sowie Frau Hill (stellvertretend für den DeCent Laden) freuen sich über das soziale Engagement der Schülerschaft und bedanken sich vielmals!

RSM erhält den Titel Humanitäre Schule
vom Präsidenten des Landtags Nordrhein-Westfalen

RSM ist Schule der Zukunft




RSM ist
humanitäre
Schule
der Zukunft



Herzlichen Dank an alle engagierten Schüler*innen, Lehrer*ìnnen und Freunde der RSM, die den tollen Erfolg möglich gemacht haben!







Die RSM wurde zur
Medienscouts-Schule ernannt.

Beim Sozialpreis der SPD belegte
die RSM den 1. Platz



















17.12.2020
Vorlese-, Schreib- & Kreativwettbewerb
RSM-Sechstklässler überzeugen
beim Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Schuljahr haben wir mit unseren sechsten Klassen am Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels teilgenommen. Dieser Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Bereits im November wurde in den Klassenwettbewerben eifrig aus aktuellen Kinder- und Jugendbüchern vorgelesen und unter insgesamt 42 Teilnehmern in allen sechsten Klassen 5 Klassensieger ermittelt. Am 10.12.2020 stand dann der diesjährige Schulentscheid an. In einer spannenden Lesestunde überzeugten alle Sechstklässler die Jury. Mit knappem Vorsprung konnte Vincent den Wettbewerb für sich entscheiden und wird im Februar die Schule beim Kreisentscheid im Mendener Rathaus vertreten.

Ich schenk dir eine
Geschichte

"Ich schenk dir eine Geschichte" ist das Motto des Schreib- & Kreativwettbewerbs.
Am UNESCO-Welttag des Buches wird traditionell das Lesen gefeiert und wir feiern gerne mit! Die Aktion der Welttag des Buches-Partner Börsenverein, Stiftung Lesen, cbj Verlag, Deutsche Post, ZDF und avj bescherte unseren Sechstklässlern eine spannende Abenteuergeschichte, die allen gut gefallen hat. So haben sich dann auch gleich 5 Teilnehmerinnen in Bastelarbeiten und Schreibaufgaben gestürzt und am großen Schreib- und Kreativwettbewerb teilgenommen. Die Beiträge sind toll geworden und wir sind stolz auf unsere Teilnehmer!
10.12.2020
Honigverkauf in diesem Jahr anders - aber ein voller Erfolg!
Am Freitag, 4.12. konnten die Mendener Bürger regionalen Honig aus dem Klostergarten auf dem Wochenmarkt erwerben. Die Schüler*innen der Imker-AG mit ihren Betreuerinnen Frau Windte und Frau Schröder boten den selbst geernteten und abgefüllten Honig schon ab 8 Uhr zum Verkauf an. (Foto)
Die Jungimker wurden im Laufe des Morgens immer mutiger und sprachen die Marktbesucher an, sodass sich viele einladen ließen, um hiesigen Honig und Gebasteltes aus Bienenwachs zu kaufen.
Es kam ein so großer Geldbetrag zusammen, dass er nicht nur für die im Jahr anfallenden Kosten des Imkerns in der Schule genutzt werden wird, sondern auch in die Unterstützung eines sozialen Projektes fließen kann. Die Imker–AG möchte damit nämlich zwei warme Mahlzeiten für Bedürftige in Menden finanzieren.


06.12.2020