01.01.2021
Kontakt
Städtische Realschule Menden
Klosterstraße 20
58706 Menden
Tel.:(02373) 903 828 0
Fax:(02373) 903 828 1
Mail:
realschule-menden@menden.de
ACHTUNG
Anmeldungen für die RSM-Klassen 5
Es besteht neben der persönlichen Anmeldung unter Coronaschutzbestimmungen auch die Möglichkeit, uns Ihre schriftlichen Anmeldeunterlagen zuzusenden. Folgende Unterlagen senden Sie uns bitte als Kopie per Post (RSM, Klosterstraße 20, 58706 Menden) oder Email (realschule-menden@menden.de)
• das letzte Schulzeugnis (4.Schuljahr; 1.Halbjahr)
• alle von der Grundschule ausgehändigten Anmeldescheine
• die Geburtsurkunde (oder ein gleichwertiges Dokument)
• den Impfausweis (Nachweis Masern)

Alternativ können Sie persönliche Anmeldetermine bei der Schulleitung oder im Sekretariat vereinbaren: Tel.:02373 903 8280
Samstag, 20.02.2021 bis Freitag, 26.02.2021 von 9:00 bis 12:00 Uhr (außer Sonntag);
zusätzlich Donnerstag, 25.02.2021 von 16:00 bis 18:00 Uhr
Bitte bringen Sie oben genannte Unterlagen mit!
08.01.2021
Informationen für Grundschuleltern
Leider mussten wir aufgrund der neuesten Corona-Schutzbestimmungen den geplanten Infoabend absagen! Sie können mit Ihrem Kind dennoch unsere Schule jederzeit "virtuell" auf dem RSM-Padlet besuchen. Hier finden Sie sowohl wichtige Infos über die RSM als auch tolle Mitmach-Aktionen für Ihre Kinder, falls während des Lockdowns Langeweile aufkommen sollte. Bitte leiten Sie die Infos auch an die anderen Eltern Ihrer Grundschulklassen weiter. Herzlichen Dank! Falls Sie Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, steht Ihnen die Schulleitung gerne nach Terminvereinbarung für telefonische Gespräche, per Email-Kontakt oder Videokonferenz zur Verfügung:
Hier kommst du zur digitalen & offenen RSM-Tür

Terminanfragen bitte unter Angabe Ihres Anliegens über Email:
realschule-menden@menden.de
Übrigens: Das Padlet wird ständig erneuert und erweitert. Es lohnt sich also uns später nochmal zu besuchen...
Bis bald im echten Leben! Wir freuen uns auf DICH!
21.01.2021
Schulsozialarbeit
Frau Abbenhaus ist auch im Lockdown erreichbar unter der Telefonnunmer:0160 978 27 914 per Email: A.Abbenhaus@menden.de oder Instagram: schuso_rsm
29.01.2021
Schüler Online
Die Realschule ist wie keine andere Schulform mit den gymnasialen Bildungsgängen der Berufskollegschulen verbunden, die auch zu einem Hochschulstudium führen. Speziell für Schüler der Realschule ist dies ein flexibler Weg zum Abitur & zur Berufsausbildung, der immer öfter genutzt wird. Die Zugangsdaten werden mit den Halbjahreszeugnissen verschickt.
Hier kannst du dich online zu den Bildungsgängen anmelden - Link zu Schüler Online

 
RSM bildet neue Junior-Retter aus
Wie schon in den letzten Jahren konnte die Realschule Menden einige Schülerinnen und Schüler zu DLRG Junior-Rettern ausbilden.
Im Rahmen des Schwimmunterrichts mussten die 7. -Klässler des Wahlpflichtbereiches Sport sowohl eine praktische als auch eine theoretische Prüfung absolvieren. Nach zahlreichen Wochen mit intensiven Trainingseinheiten, konnten die Sportlehrer des Kurses nun die offiziellen Urkunden und Abzeichen überreichen.
Als besonderes Geschenk gab es dieses Jahr erstmals eine Anstecknadel für jeden erfolgreichen Absolventen.
Die Kosten übernahm freundlicherweise der Förderverein der RSM.

















Sportlehrer D. Herrmann mit den erfolgreich ausgebildeten Juniorrettern

17.11.2020
Engagementpreis NRW2020 – Abstimmen erwünscht!
Bild: Homepage der Feuerwehr Menden https://ff-menden.de/kinderfeuerwehr/
Unser Kooperationspartner, die Feuerwehr Menden, hat sich mit ihrer Kinderfeuerwehr für den Engagementpreis NRW 2020 beworben. Die Realschule Menden findet das Programm der Kinderfeuerwehr super und unterstützenswert und würde sich freuen, wenn sich möglichst viele Personen an der Abstimmung bis zum 31. Oktober 2020 beteiligen würden, denn jede Stimme zählt!

21.10.2020
RSM: Schule der Zukunft
Die Städt. Realschule Menden ist Schule der Zukunft. Danke sagen wir allen Lehrern, Schülern und Eltern, die das nachhaltige Arbeiten an unserer Schule fortgeführt und sich in neuen Projekten und mit neuen Ideen engagiert haben. Denn nur die Schulen erhalten die Auszeichnung als Schule der Zukunft, die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) anbieten. Seit 2016 koordiniert ein Team aus Lehrern und Lehrerinnen, Schülern und Schülerinnen sowie Eltern die nachhaltige Bildung im Unterricht und in AGs innerschulisch und mit außerschulischen Partnern. Die Schulimkerei war das Vorzeigeobjekt für Vernetzungen inner- wie auch außer-schulisch durch unterstützende örtliche Vereine. Das Engagement in der Schülerfirma und in der AG „Erinnerungskulturen“, sowie das Einsäen und Pflegen von Blühstreifen und Schulgarten (als Inklusions- und Integrationsprojekte) und viele andere Projekte bieten die Chance in den drei Dimensionen Ökonomie, Ökologie und Soziales nachhaltig zu arbeiten , weshalb die Auszeichnung in Form des Dreiecks der Nachhaltigkeit geschieht. Motiviert durch die Auszeichnung wollen wir, koordiniert durch das BNE-Team, zukünftig weiter und mit neuen Ideen an einer nachhaltigen Bildung in unserer Schule arbeiten.
16.09.2020
Mendener KunstFest PASSAGEN
Die Schülerinnen und Schüler der Antisemitismus-AG, geführt unter dem Namen „Holocaust Education“, haben am 01.09.2020 an der Eröffnung der KunstFest PASSAGEN auf Gut Rödinghausen teilgenommen.
Den Start machte der Film „Wiedersehen mit Brundibar“.
Brundibar ist eine Kinderoper, die im Jahre 1942 in Prag uraufgeführt und insgesamt 55 Mal von jüdischen Kindern im KZ Theresienstadt gespielt wurde.

Der Film „Wiedersehen mit Brundibar“, in dem die Zeitzeugin Greta K. aus Israel mitspielt, zeigt nun die Hintergründe dazu auf wie jüdische Menschen missbraucht wurden um auf der Bühne die Zustände im KZ zu verschleiern.
Nachdem die Schülerinnen und Schüler sich den Dokumentarfilm angesehen hatten, stand der Regisseur des Films, Douglas Wolfsperger, ihnen für Nachfragen und Anregungen zur Verfügung, was B. Schyma und H. Inal, die ihre Schüler/innen begleiteten, sehr erfreute.
05.09.2020
Ein Teil mehr

Schülerinnen und Schüler des Schulsanitätsdienst der Städtischen Realschule Menden haben in diesem Jahr im Zuge der Kampagne "Humanitäre Schule" gemeinsam mit dem katholischen Verein für soziale Dienste in Menden die Aktion "Ein Teil mehr" durchgeführt. In diesem Rahmen wurden Lebensmittel für den Sozialmarkt De-Cent gesammelt. Insgesamt konnten zehn Kisten mit Lebensmitteln gespendet werden.

















02.08.2020
Pangea- Mathewettbewerb
Auch in diesem Schuljahr hat die Realschule Menden am Pangea- Mathewettbewerb für die Kl. 5-10 teilgenommen.

Am 27.02.2020 knobbelten 61 Schüler aus 15 Klassen mit Eifer an Matheaufgaben. Bundesweit waren es über 100650 Schüler.

Für gute Ergebnisse wurde Kamil Ploszek aus der Kl.6a geehrt.
24.06.2020
Verabschiedung der 10er
Am Montag, 15. Juni und am Dienstag, 16. Juni wurden die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs verabschiedet. Wegen der Corona-Maßnahmen konnte in diesem Jahr keine Abschlussfeier in der Schule stattfinden. Mit Unterstützung aus dem Rathaus (Frau Renford und Herr Nolte) und von der Polizei (Herr Kembügler) konnten Schule und Elternvertreter (Herr Schlücking) eine ungewöhnliche Idee umsetzen: eine "Drive-in-Zeugnisvergabe". Die Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Familien in einem Autokorso durch die Stiftsstraße gefahren. Die Autos machten dann Halt an Stationen, an denen Nasen-Mund-Masken mit RSM-Aufdruck ausgeteilt, Livemusik gespielt, die Abschlusszeugnisse überreicht und kleine Aufmerksamkeiten, wie z.B. eine Rose, den Absolvent/innen von den Klassenlehrer/innen geschenkt wurden. Ein ungewöhnlicher und wohl auch darum unvergesslicher Abschluss der Realschulzeit!
16.06.2020
Homeschooling
Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen sowie Eltern und Lehrer*innen finden auf Planet Schule Multimedia-Elemente, animierte Erklärclips, Lernspiele, Simulationen, Apps sowie fremdsprachliche Angebote. Die Materialien, nach Fächern sortiert und passend zu jeder Unterrichtseinheit, wurden vom WDR extra für das Lernen zuhause entwickelt.

Hier stehen die Inhalte kostenfrei und zum Download zur Verfügung.


Tipps der schulpsychologischen Beratungsstelle finden Sie bei Bedarf hier.

16.03.2020