Traum-Schule
Im Schuljahr 2017/2018 treffen sich 10 Schüler/innen jeden Donnerstag von 13.30 – 15.00 Uhr im Kunstraum und beschäftigen sich unter Anleitung einer Architektin mit den Bildern und den Gebäuden, die von dem österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser gemalt und gestaltet wurden. Entsprechend dieser Beispiele werden zunächst eigene Bilder
von Gebäuden gemalt, Modelle gebaut und schließlich die Fassaden der Realschule auf Leinwand übertragen und umgestaltet.

Durch die gestalterische Auseinandersetzung mit Gebäuden werden verschiedene Fragen zur Architektur aufgeworfen, die zum Teil experimentell geklärt werden. So haben die Schüler bereits durch das Bauen von Häusern aus Gummibärchen und Zahnstochern gelernt, dass das Dreieck in statischer Hinsicht eine stabile Konstruktionsgrundlage bietet.
Auch die Aufgabe eine stabile „Brückenplatt“ aus einem DIN A4-Blatt zu konstruieren, ist nach einigen Versuchen erfolgreich gelöst worden.
In der AG werden Kreativität und Phantasie der Schüler/innen gefördert und gefordert und auf altersgerechte Weise ein Einblick in die Architektur in ihrer Vielfalt gewährt.



Architektur-AG
Informationen zur Architektur-AG folgen an dieser Stelle in Kürze.